Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bianca Mendonça: LandScaping 0.3 / Knoten

14. Juli 18:00 - 17. Juli 19:00

Choreographische Installation & Performance

14- 16.07 – installation geöffnet 18:00 – 21:00 / live performance at 19 uhr
17.07 – Installation geöffnet 16:00 – 19:00 / live performance ab 17:00

Ticketpreis: 7,00 Euro und 5,00 Euro (Ermäßigt)

In LandScaping 0.3 / Knoten verflechten sich zwei Orte, Materialitäten, Realitäten: die Landschaft und indigen geprägten Kult- und Handwerkspraktiken verschiedener Gemeinden im Amazonasgebiet und eine zentraleuropäische Kriegsarchitektur aus Beton.
Die Besuchenden der Performance-Installation sind eingeladen, ihre eigenen Wege durch eine Ausstellungslandschaft aus Texten, Objekten, Körpern und Videos zu finden, während sie zugleich Teil einer Live-Performance sind, die sich täglich verändert.
In LandScaping 0.3 / Knoten spielt Mendonça gemeinsam mit drei Tänzerinnen damit, wie sich in unserer Erfahrung von Orten immer Imaginiertes, Vorgestelltes und Projiziertes mit tatsächlichen sinnlichen Zugängen überlagert.

Menschliche und nicht-menschliche Körper begegnen in der Ausstellung erinnerten und imaginierten Bewegungen, Stimmen und Gesten aus Gesprächen in der Kunsthandwerker*innen-Gemeinschaft Coroca und Klangwelten, die aus der Begegnung der Tänzerinnen mit traditionellen Instrumenten entstehen.

LandScaping 0.3 / Knoten ist der dritte Teil einer Auseinandersetzung Bianca Mendonças mit Eindrücken und Erfahrungen während einer Künstlerinnen-Residenz am Amazonas im Winter 2020. In der choreographischen Installation werden Materialien aus allen drei Arbeitsphasen versammelt, um einen Raum zwischen Archiv und Landschaft, Kartographie und mythischer Imagination entstehen zu lassen, wo Identitäten im Dialog mit Erinnerungen an Erinnerungen an Erinnerungen beweglich und verhandelbar werden.

Ticket-Reservierung per Email an: producer.carneiro@gmail.com

Installation, Choreographie und Performance: Bianca Mendonça / Performance und Co-Choreographie: Marília Silva, Maria Carolina Vieira, Sara Escribano Maenza / Musikkomposition: Bruna Cabral / Tongestaltung: Vasko Damjanov / Bühnenbild Greta Barthelmeß / Videoinstallation und Editing: Roberta de Lacerda Medina, Sebastian Obbink / Dramaturgie: Valerie Wehrens / Choreographische Assistenz: Renato Sbardelotto / Regieassistenz und Produktion: Gabriel Carneiro / Foto und Dokumentation: Alessandro De Matteis

Details

Beginn:
14. Juli 18:00
Ende:
17. Juli 19:00
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Position Bild Vertikal
Oben