Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Helping Hands Coalition & Jörn Lange // Künstler für Holocaust Überlebende

5. Juli 16:00 - 7. Juli 21:00

Ausstellung  

Die Ausstellung Künstler*innen für Holocaust Überlebende zeigt Arbeiten von internationalen Künstler*innen, die sich zusammengeschlossen haben, um Menschen einen Zugang zu diesem Thema zu ermöglichen. Ziel der Ausstellungen ist es, Holocaustüberlebende und ihre Kinder mit Originalkunstwerken als Geste zur Vergebung zu beschenken. Die Idee zum Konzept entstand dem deutschen Künstler Jörn Lange nach einem Besuch im ehemaligen Konzentrationslager Ausschwitz, woraufhin er Künstler*innen aus der ganzen Welt zur Partizipation mobilisierte. Mittlerweile arbeitet das Projekt in Israel mit der Helping Hand Coalition (www.hhcoalition.com) zusammen, um Kunstwerke zu ihren Empfänger*innen zu bringen und Ausstellungen für Überlebende mit den Bildern zu organisieren. Die zu den Ausstellungen eingeladenen Überlebenden, werden gebeten durch die Ausstellung zu gehen und zu sehen, ob ein Bild sie anspricht. Die Ausstellungen geben Menschen Gelegenheit, z.T. das erste Mal über ihre Erlebnisse zu sprechen und bietet einen Raum des Austausches und des Erinnerns.

 


 

Eintritt frei //  

05.07.2023: 16:00-21:00 Uhr // Vernissage um 19:00 Uhr

Öffnungszeiten:

6.7. – 7.7.2023: 16:00-20:00 Uhr

Details

Beginn:
5. Juli 16:00
Ende:
7. Juli 21:00
Veranstaltungskategorie: