Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WORKSHOP DRAMATURGISCHES SCHREIBEN

7. August 14:00 - 30. Oktober 16:30

Analytische Lese- und Schreibmethoden

Ein guter Leser wächst schwieriger heran als ein guter Schriftsteller. /J.L. Borges

Der Workshop zum Dramatischen Schreiben setzt sich mit Hilfe von theoretischen Mitteln der Dramaturgie mit den Fragen: Was ist lesen? und Was ist schreiben? auseinander. Dazu werden literarische Beispiele aus Theater, Literatur und Film untersucht, Schreibübungen durchgeführt und die entstandenen eigenen Texte analysiert.

ZIEL
Der Workshop soll den Lese -und Schreibdrang der Teilnehmenden anspornen und ihnen zu einem analytischen Blick verhelfen oder diesen zu entwickeln. Mit dem Blick auf dieses Ziel wird zum Abschluss von den Teilnehmenden erwartet, dass sie ein kurzes Stück verfassen.
Drei der von den Teilnehmenden verfassten Texte werden ausgewählt und von professionellen Schauspieler/innen auf einer Hybriden Veranstaltung (live und online) in Form einer Leseperformance präsentiert.

WER KANN AM WORKSHOP TEILNEHMEN?
Diejenigen die auf den Genuss von analytischem und tiefergehendem Lesen kommen wollen,
Diejenigen die sagen, dass sie zwar lesen aber nichts verstehen,
Diejenigen die sagen, dass sie lesen, verstehen aber nicht analysieren können,
Diejenige die sagen, dass sie schreiben aber einfach nicht mit dem ersten Satz anfangen können,
Diejenigen die sagen, dass sie schreiben aber nicht genau wissen was sie wie schreiben,
Diejenigen die sagen, dass sie lesen, schreiben aber kein technisches Wissen haben,
Diejenigen die Romane, Geschichten, Theaterstücke und Drehbücher schreiben wollen.
Kurz gesagt: Alle, die ihre Lese- und Schreibfähigkeiten mit wenigen technischen und theoretischen Methoden weiterentwickeln wollen, können sich für diesen Workshop anmelden.

WANN?
Start: 07.08.2021 // Abschluss: 30.10.2021 // Jeden Samstag: 14-16:30
WO?
Der Workshop findet online über Zoom statt.

GEBÜHR
Die Teilnahme ist kostenlos.

SPRACHE
Der Workshop ist auf Kurdisch/Kurmancî und auch alle Schreibaufgaben werden in der
Kurdischen Sprache/Kurmancî, in lateinischer Schrift durchgeführt. Wer allerdings möchte,
kann die Lesungen in einer Sprache machen, die am besten beherrscht wird.

WIE KANN ICH MICH BEWERBEN?
Klickt auf den Link, füllt das Formular aus und wartet auf unsere Rückmeldung.
Hinweis: Das Formular muss auf kurdisch / kurmancî und mit lateinischen Buchstaben ausgefüllt werden.

ANZAHL DER TEILNEHMENDEN
Insgesamt werden 16 Teilnehmende zugelassen. Es werden 8 aus Deutschland Teilnehmende und 8 aus Kurdistan ausgewählt.

WORKSHOPLEITER
Mirza Metin – Autor, Regisseur

Details

Beginn:
7. August 14:00
Ende:
30. Oktober 16:30
Veranstaltungskategorie:
Menü