Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Museumsnacht Köln 2022

5. November 19:00 - 6. November 01:00

Der Kulturbunker ist das soziokulturelle Zentrum von Kölns einwohnerstärkstem Stadtteil. Ein Grenzen überwindender Ort für künstlerisch-kreative Begegnungen auf Augenhöhe. Neben über 300 Veranstaltungen wie Konzerten, Theater, Ausstellungen und vielem mehr, wird an langfristigen Projekten gearbeitet: kulturelle Bildungsangebote für die Menschen aus dem Stadtteil, Unterstützung hiesiger Künstler:innen, Förderung von Partizipation in der Stadtgesellschaft. Diversität und die Überzeugung, dass Demokratie Kultur braucht, sind die Grundlagen dieser Arbeit.

Ausstellung // 19 – 1 Uhr »Frau /Kadın / Jîn«

Ali Osman Yanak ist im kurdischen Diyarbakir im Südosten der Türkei aufgewachsen und hat in Istanbul Malerei studiert. In seinen vielfältigen Arbeiten — von großformatigen urbanen Murals über fotorealistische Gemälde bis zur klassischen Malerei — befasst er sich unter anderem mit den Zumutungen, mit denen Frauen im Laufe ihres Lebens umgehen müssen. Yanak thematisiert die Unterdrückung weiblicher Selbstbestimmung in ländlichen Gegenden Anatoliens genauso wie die nur wenig subtileren Ausbeutungsmechanismen in den großen Städten.
Die Betrachter:innen können in den Werken immer auch die universellen Konflikte der modernen Frau zwischen Beruf und Mutterschaft sowie Rollenbild und Selbstverwirklichung erkennen und reflektieren.

Die Vernissage Yanaks Bilder findet im Rahmen der Museumsnacht statt.

Konzert // 20 Uhr „Fatusch“
5 Frauen — 5 Stimmen — 10 Instrumente — viele Ideen

Die charmante Kölner Combo spielt ferne Balkanmelodien, 17-Hippies-Songs und französische Chansons, neuerdings auch mit Ausflügen nach Südamerika. Ihr hört eine entspannte Version von schön-schräger Weltmusik mit vielen krummen Takten. (60 Min.)

 

46 Museen und Kunstorte öffnen von 19 bis 1 Uhr (manche sogar bis 2 Uhr) ihre Türen für alle neugierige Nachtschwärmer:innen und laden zu einem aufregenden und abwechslungsreichen Programm ein: Ob innovative Tanzperformance zwischen mittelalterlichen Gemälden, professionelles DJ-Set im alten Gemäuer oder außergewöhnliches Konzert in der Ausstellungshalle – langweilig wird es bestimmt nicht! Lobbys werden zu Lounges, Workshops laden zum Mitmachen ein, kulinarische Angebote und spannende Führungen locken Besucher:innen jeden Alters.

Lade Dir das Programmheft runter!

Tickets
Das reguläre Museumsnacht-Ticket (für alle Personen ab 16 Jahre) kostet online (inkl. VVK-Gebühren) und an der Abendkasse 22,- EUR inkl. Fahrschein.

Kinder bis einschließlich 15 Jahren benötigen kein Museumsnacht-Ticket, aber ggf. einen ÖPNV-Fahrschein.

An der ersten besuchten Station oder an einer unserer großen Abendkassen wird gegen Vorlage des Online-Tickets ein persönliches Eintrittsbändchen ausgehändigt. Kinder bis einschließlich 15 Jahre und notwendige Begleitpersonen gemäß Schwerbehindertenausweis erhalten dort ein spezielles kostenfreies Eintrittsbändchen.

An- und Abreise
Im regulären Online-Ticket (ab 16 Jahre) ist ein personalisierter ÖPNV-Fahrschein enthalten, der auch für die An- und Abreise im VRS-Gebiet gilt. Der Fahrschein gilt von 15.00 bis 3.00 Uhr.

Transfer zwischen den Kunstorten
In diesem Jahr gibt es prinzipiell keine Shuttlebusse – der Transfer zwischen den einzelnen Kunstorten erfolgt individuell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem eigenen Fahrrad, zu Fuß o.ä. Auf einzelnen ausgewiesenen Routen werden aber zusätzlich spezielle Museumsnacht-Shuttles eingesetzt (Deutz-Mülheim-Shuttle auf der Schäl Sick, Bimmelbahn-Rhein-Express im Kölner Süden).

Der im regulären Online-Ticket (ab 16 Jahre) enthaltene personalisierte ÖPNV-Fahrschein gilt für den Transfer zwischen den Kunstorten während der Museumsnacht. Er ist während aller Fahrten mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Beim Ticketkauf an der Abendkasse wird ebenfalls ein personalisierter Fahrschein ausgehändigt.

Kinder bis einschließlich 15 Jahre benötigen ggf. einen Fahrschein für die Nutzung des ÖPNV (Kinder bis einschl. 5 J. und noch nicht eingeschulte Kinder unter 7 J. fahren unentgeltlich, für Kinder von 6 bis einschl. 14 Jahre gibt es den Kindertarif oder sie nutzen ein Schülerticket. Ein Job-Ticket ermöglicht z.B. auch die Mitnahme eines Kindes. Bitte vor Fahrtantritt prüfen).

Details

Beginn:
5. November 19:00
Ende:
6. November 01:00
Veranstaltungskategorie: